Willicher Turnverein 1892 e.V.
Gesund und fit - mach doch mit!

WTV U 15 Mädels  gewinnen beim ungeschlagenen Tabellenführer 59:67

In einem sehr zerfahrenen Spiel setzten sich die jungen Willicherinnen am Ende souverän mit 59:67 durch. Die sehr quirligen Gastgeber und die sehr kleine „Turnhalle“ machten der U 15 von Beginn an zu schaffen. Unzählige Turnovers waren die Folge. Ebenso die sehr aggressive Defense der Gastgeber sorgte dafür, dass es den Aufbauspielerinnen Lydia und Ronja kaum möglich war das Spiel wie gewohnt zu organisieren.  Mit einem 12:13 Rückstand ging es in 2. Viertel.


Jetzt stellte man sich auf die Umstände besser ein. In der Offense wurde das Spielfeld soweit als möglich auseinander gezogen um 1-1 Aktionen zu ermöglichen, da ein vernünftiges Zusammenspiel nicht wirklich möglich war. Aus einer guten Defense heraus, in der nach anfänglichen Schwierigkeiten, Lana besonders auffiel wurden die Fastbreaks eingeleitet, die dann sicher abgeschlossen wurden. Halbzeitstand 29:33

Beim Pausentee wurden die Mädels nochmal daran erinnert, wie mit der Pressdeckung der Landeshauptstädter umzugehen ist und das dies der Schlüssel zum Erfolg in diesem Spiel ist. Super haben die Mädels dies in der 2. Hälfte umgesetzt. Die Fastbreaks wurden sensationell von Rosi abgeschlossen, die an diesem Sonntag ihr bis dahin bestes Spiel ablieferte. Auch die Defense funktionierte jetzt besser. Shirin, Isi und Sarah kontrollierten Ihre Gegnerinnen und Johanna, Anna und Leona pflückten viele Rebounds weg.

Im letzten Viertel wurde der Sack zugemacht. Der Vorsprung bis zur 39. Minute auf 16 Punkte ausgebaut. Im Gefühl des sicheren Sieges wurden die Mädels nochmal nachlässig und bekamen so noch unnötige 8 Punkte zu 59:67 Endstand eingeschenkt.

Ein äußerst gelungener Einstand gelang Anna. Erst seit 4 Wochen dabei zeigte sie eine sehr gute Leistung.

Es spielten: Leona, Isabella, Rosi,  Ronja, Lana, Lydia, Johanna, Sarah, Anna, Shirin.