Willicher Turnverein 1892 e.V.
Gesund und fit - mach doch mit!

U16 -Kampf am Schluss reichte nicht aus 

Hochmotiviert ging es nach langer Pause auswärts gegen Odenkirchen. Die Jungs starteten stark gegen den körperlich überlegenen Gegner, hielten dagegen und lagen im ersten Viertel nur 3 Punkte zurück (18:15).

Im zweiten Viertel dann der Einbruch, es gelang die ersten drei Minuten kein Punkt, dafür viel auf Odenkirchner Seite wesentlich mehr. Phasenweise gelang den Willichern trotzdem Minutenlang kein Punkt und auch in der Defense gelang es Ihnen immer weniger einen einzelnen Spieler unter Kontrolle zu bringen. Odenkirchen erweiterte den Vorsprung um 8 Punkte.

Mit einem 11 Punkte (36:25) Rückstand ging es in die letzten beiden Viertel. Aufgeben galt nicht. doch wieder gelang es in den ersten Minuten nicht die konzentration von Anfang an zu halten, einfache Punkte für Odenkirchen insgesamt zog der Gegner mit 20 Punkten in der 32 Minute davon. Danach kam es zum offenen Schlagabtausch, mal konnte die eine Seite Punkten mal die andere.  Dritte Viertel ging mit 19:12 an Odenkirchen.

Damit begann das letzte Viertel mit einem 18 Punkte Rückstand. Eine unglaubliche Aufholjagd begann. Es ging ein Ruck durch das Team. Jetzt klappte auch wieder das Zusammenspiel und Odenkirchen gelang immer weniger. Trotzdem reichte das Ganze am Schluss einfach nicht aus. Odenkirchen gewann verdient knapp mit 62:49.

Es spielten:

Cakir,  Haas, Wollersheim, Stegmanns, Cebula, Stroh, Gücuk, Mertkanlis, Montesdeoca, Rademacher, Kruse, Frese,